Overpopulation Awareness is the website of Stiftung Der Klub der Zehn Millionen

Slide background

Die Welt ist für uns zu klein

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Richtig bevölkert, oder?

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Eine gute Umwelt beginnt mit der Bekämpfung der Überbevölkerung

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Mehret euch nicht

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Grenzen des Wachstums

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Bevölkerungsdruck und PKWeh

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Ehepaare mit Kinderwunsch sind für die Zukunft doppelt verantwortlich

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Überbevölkerung = Überkonsum

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Stopp die Ausschöpfung und Verseuchung der Erde

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Zu wenig Wohlfahrt für zu viel Menschen

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Wir lieben Menschen, aber nicht ihre Zahl

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Slide background

Wir können die Menschheit nicht auf sich bewenden lassen

Unterstützen Sie uns bei der Bekämpfung von Überbevölkerung!

Samstag, 19 Oktober 2013 14:39

Bücherauswahl Überbevölkerung

Es sind in den letzten Jahren mehrere deutschsprachige Bücher erschienen, die unterschiedliche Aspekte des Problemfelds Überbevölkerung ansprechen und erörtern. Sie sind im Buchhandlung bzw. über Amazon erhältlich. Es sind diese:


Ona Radtke (2012), Wir sind auf einem großen Klärungskurs - Überbevölkerung als globales Menschheitsproblem

Die Weltbevölkerung ist in den letzten 12 Jahren um eine Milliarde auf sieben Milliarden Menschen gewachsen. Ona Radtke beschreibt und analysiert die Ursachen und Folgen ungezügelten Wachstums, das sich wie ein roter Faden durch die Menschheitsgeschichte zieht, aber selten prinzipiell in Frage gestellt wurde. Nach Ansicht des Autors ist Überbevölkerung seit jeher die Hauptursache für Zwietracht, Krieg und Elend und wirkt sich auf alle Bereiche des Lebens aus. Nachdem er viele Jahre die Welt bereist hat, ruft er zu einer Umkehr auf und fordert uns auf, bewusster zu leben. Ergänzt wird das Buch durch ein Interview mit dem Autor, seinen Lebensdaten mit Fotos und ein Nachwort von Prof. Wolfgang Lucht.
http://www.amazon.de/sind-einem-grossen-Kl%C3%A4rungskurs-Menschheitsproblem/dp/3848200244/ref=cm_cr_pr_pb_t/276-5068718-7544127

Rainer Münz und Albert F. Reiterer (2007), Wie schnell wächst die Zahl der Menschen? Weltbevölkerung und weltweite Migration


Bis zum Jahr 2050 wächst die Weltbevölkerung mit hoher Wahrscheinlichkeit um weitere drei Milliarden auf neun Milliarden Menschen, vor allem in den Schwellen- und Entwicklungsländern. Wie wird die Erde diesen Zuwachs verkraften? Wie werden sich die Gewichte verschieben? Dieser Band gibt einen Ausblick auf die Folgen der Bevölkerungsexplosion.
http://www.amazon.de/schnell-w%C3%A4chst-Zahl-Menschen-Weltbev%C3%B6lkerung/dp/3596172713/ref=pd_sim_sbs_b_1
 

Thomas Schumacher (2011), Fortpflanzung stop! Was tun, wenn der Mensch die Erde auffrisst?

Von 2 auf 7 Milliarden Menschen in gerade einmal 84 Jahren ist die Weltbevölkerung angewachsen. Die Kehrseite: Allein der menschliche Verbrauch liegt heute um die Hälfte oberhalb dessen, was die Erde für alle Lebewesen bereitstellen und regenerieren kann. Immer größere Teile der Ökosysteme werden von menschlichen Einflussnahmen erfasst, geschädigt, zerstört. Globale Erwärmung, Ozeane leergefischt, Dezimierung der Arten, Rekordpreise für Nahrungsmittel, weil diese real knapp geworden sind, regionaler Wassernotstand, CO2-Ausstoß auf Rekordniveau - und trotz der vielen politischen Initiativen kein tatsächlicher Ausweg in Sicht.
Dabei ließen sich die anbahnenden Katastrophen durchaus noch abfedern. Die Umstellung auf komplette Nachhaltigkeit ist machbar. Technologien und Know How sind bereits heute vorhanden. Insellösungen zeigen, wie es möglich ist. Doch eine Umstellung im großen? Wie bekommt man die USA, China und Indien emissionsfrei?
Das Buch zeigt Irrwege und Auswege, bietet einen faktenreichen Überblick über die großen Themen von heute, stellt Zusammenhänge dar und kritische Pfade - immer den Blick auf Lösungen gerichtet.
http://www.amazon.de/Fortpflanzung-stop-wenn-Mensch-auffrisst/dp/394201307X/ref=pd_sim_sbs_b_4

Klaus Hahlbrock (2009), Kann unsere Erde die Menschen noch ernähren?: Bevölkerungsexplosion - Umwelt – Gentechnik

Fast eine Milliarde Menschen leidet weltweit an Unterernährung. Viele von ihnen verhungern, während die Bevölkerung weiterhin dramatisch wächst. Die noch reichlich gesättigte Bevölkerung in den Industrieländern hat hingegen mit den Kosten einer hochsubventionierten Überproduktion von Nahrungsmitteln zu kämpfen. Doch auch für sie wird der weltweite Nahrungsmittelmangel zu einem bedrohlichen Problem.
http://www.amazon.de/Kann-unsere-Menschen-ern%C3%A4hren-Bev%C3%B6lkerungsexplosion/dp/3596172721/ref=pd_sim_b_3

World population